Wertschöpfungsnetzwerke in turbulenten Zeiten

Supply-Chain-Management

Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus

FIR-Thementag „Supply-Chain-Management“

– Wertschöpfungsnetzwerke in turbulenten Zeiten –

 

Unternehmen sind heute Teil komplexer Wertschöpfungsnetzwerke mit vielen Akteuren, in denen Produktion und Logistik wie ein Uhrwerk ineinandergreifen. Gleichzeitig bewegen wir uns in einer Geschwindigkeit, in der jedes Element der Supply-Chain stets funktionieren muss. Die Abhängigkeit des eigenen Unternehmen von anderen Akteuren in der Kette ist größer denn je.

Beim Thementag „Supply-Chain-Management“ zeigen wir, worauf es bei der Gestaltung zukunftsfähiger Wertschöpfungsnetzwerke ankommt und wie Sie als Teil davon nicht nur ein passiver Beobachter sind, sondern aktiv die Richtung bestimmen.

Themenfelder der Veranstaltung [Grafik: © FIR]

Themenfelder der Veranstaltung [Grafik: © FIR]

Wir fokussieren die vier Themenfelder Risikomanagement, Planung, Transparenz und Technologien:

  • Risikomanagement ist das Werkzeug, um die Komplexität der Beziehungen zu Kunden und Lieferanten zu beherrschen.
  • Planung funktioniert heute unternehmensübergreifend mit Advanced-Planning-Systemen, die sich nahtlos in vorhandene Systeme integrieren lassen und mit denen Produktions- und Logistikprozesse für strategisch geeignete Unternehmensstandorte geplant werden können. Dabei ist die fundierte Auswahl der eigenen Standorte durch datenbasiertes Supply-Chain-Design die Grundlage.
  • Transparenz beginnt und endet nicht am Werkstor, sondern betrachtet Supply-Chains von Ende-zu-Ende durch geeignete Tracking- & Tracing-Lösungen. So wird eine ad-hoc-Bewertung möglicher Risiken auf Basis von Echtzeitdaten möglich, die in eine sich stetig aktualisierende Online-Planung einfließen.
  • Hierbei können aktuelle Technologien wie Distributed Ledger, dezentrale datenschutzkonforme Architekturen – wie das Konzept des International Data-Spaces – oder auch klassische EDI-Lösungen ein Schlüsselelement sein. Dabei beschäftigen wir uns damit, welchen Mehrwert diese Technologien für eine leistungsfähige Supply-Chain wirklich bringen.

Programm

09:30

Come-together

10:00
Tobias Schröer I Prof. Dr.-Ing. Volker Stich

Bereichsleiter Produktionsmanagement FIR e. V. an der RWTH Aachen I Geschäftsführer FIR e. V. an der RWTH Aachen

Begrüßung & Impulsvortrag

10:30
Sönke Jungclaus

Director Global Purchasing & SCM Freudenberg Performance Materials Holding SE & Co. KG

SCM Global Data Transparency… and how to use it

10:50
Robert Recknagel

Vice President Manufacturing & Logistics flexis AG

Komplexe Supply-Chain-Beziehungen resilient & intelligent managen

11:10

Kaffeepause

11:20

Messetalk

11:45
Johannes Berg

Projektmanager Deutsche MTM-Gesellschaft mbH

Logistikprozesse mit MTM – dynamische Modellierung der E2E Supply Chain

12:05
Christian Roediger

Chief Solution Expert - SAP Track and Trace Solutions SAP SE

Supply Chain Networks on the rise: serving compliance, global visibility and quality assurance

12:25
Kai Elsermann

Vice President Sales EMEA riskmethods GmbH

Ganzheitliches Supply-Chain-Risikomanagement als Beitrag zur Gestaltung von robusten und gleichzeitig agilen Wertschöpfungsnetzwerken

12:45

Mittagessen

Workshops

Wählen Sie einen aus zwei parallel stattfindenden Workshops aus:
13:45
Jonas Kaufmann I Maria Linnartz

Consultant Digital Transformation Industrie 4.0 Maturity Center I Projektmanagerin FIR an der RWTH Aachen

Workshop: Supply-Chain-Risiko-Assessment

13:45
Katharina Berwing I Jürgen Bretfeld I Dennis Weber

Projektmanagerin FIR an der RWTH Aachen I Geschäftsführer Advaneo GmbH | Product Owner Data Marketplace Advaneo GmbH

Workshop: Dezentraler Datenaustausch in Supply-Chains

15:15

Kaffeepause mit Besuch des Ausstellerforums

16:00
Dr. Roman Bertenrath

Bereichsleiter IW Consult GmbH

Risikomanagement in der Lieferkette

16:30
Jens Wulff | Stipo Nad

Geschäftsführer operatives Geschäft NEUMAN & ESSER GmbH und Co. KG | Head of Business Development INFORM GmbH

„Den Laden am Laufen halten“: Resilientes Lieferketten-Management in Krisenzeiten

17:00
Moderator: Tobias Schröer

Bereichsleiter Produktionsmanagement des FIR e. V. an der RWTH Aachen

Podiumsdiskussion

  • Johannes Berg, Projektmanager Deutsche MTM-Gesellschaft mbH
  • Gregor Kleinen, Gothaer Allgemeine Versicherung AG
  • Stipo Nad, INFORM GmbH
  • Prof. Dr.-Ing. Volker Stich, Geschäftsführer FIR e. V. an der RWTH Aachen
17:30
Tobias Schröer

Bereichsleiter Produktionsmanagement des FIR e. V. an der RWTH Aachen

Zusammenfassung

17:50

Verabschiedung

Referenten (Auswahl)

  • Berg

    Johannes

    Berg

    Projektmanager I Deutsche MTM-Gesellschaft mbH

  • Berwing

    Katharina

    Berwing

    Projektmanagerin im Bereich Produktionsmanagment I FIR e.V. an der RWTH Aachen

  • Bertenrath

    Dr. Roman

    Bertenrath

    Bereichsleiter I IW Consult GmbH

  • Bretfeld

    Jürgen

    Bretfeld

    Geschäftsführer I Advaneo GmbH

  • Elsermann

    Kai

    Elsermann

    Vice President Sales EMEA I riskmethods GmbH

  • Jungclaus

    Sönke

    Jungclaus

    Director Global Purchasing & SCM I Freudenberg Performance Materials Holding SE & Co. KG

  • Kaufmann

    Jonas

    Kaufmann

    Consultant Digital Transformation I Industrie 4.0 Maturity Center

  • Kleinen

    Gregor

    Kleinen

    Leiter Underwriter Industrie Sach Nord | Gothaer Allgemeine Versicherung AG

  • Linnartz

    Maria

    Linnartz

    Projektmanagerin im Bereich Produktionsmanagement | FIR e. V. an der RWTH Aachen

  • Nad

    Stipo

    Nad

    Head of Business Development | INFORM GmbH

  • Recknagel

    Robert

    Recknagel

    Vice President Manufacturing & Logistics | flexis AG

  • Roediger

    Christian

    Roediger

    Chief Solution Expert - SAP Track and Trace Solutions | SAP SE

  • Schröer

    Tobias

    Schröer

    Bereichsleiter Produktionsmanagement | FIR e. V. an der RWTH Aachen

  • Stich

    Prof. Dr. Volker

    Stich

    Leiter Cluster Smart Logistik, Aachen | Geschäftsführer FIR e.V. an der RWTH Aachen

  • Weber

    Dennis

    Weber

    Product Owner Data Marketplace | Advaneo GmbH

  • Wulff

    Jens

    Wulff

    Geschäftsführer operatives Geschäft | NEUMAN & ESSER GmbH und Co. KG

Aussteller (Auswahl)

Strategische Partner

Strategische Partner

Medienpartner

Kontakt & Anfahrt zum Cluster Smart Logistik

Routenplaner

Geben Sie Ihren Abfahrtsort ein, um eine Wegbeschreibung zum Cluster Smart Logistik zu erhalten.

Abfahrtsort

Ankunftsort

Parkhinweis

Kostenfreie Parkmöglichkeiten für Gäste des Clusters Smart Logistik sind ausgeschildert und über die Wilfried-König-Straße erreichbar. An der Schrankenanlage des Parkplatzes klingeln Sie bitte beim „Cluster“. (Anmerkung: Parken Sie bitte nicht auf dem erhöhten Bordstein gegenüber dem Gebäude, denn dort gilt ein Parkverbot, das entsprechend geahndet wird! In den Stichstraßen ist das Parken nur auf ausgewiesenen Flächen erlaubt.)

Kontakt

FIR an der RWTH Aachen
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
E-Mail: fir-thementag@fir.rwth-aachen.de

Andreas Kraut: +49 241 47705-411

Werden Sie Teil unserer Community

Folgen Sie uns in den Sozialen Medien:

Neuigkeiten aus dem FIR an der RWTH Aachen und dem Cluster Smart Logistik

Abonnieren Sie den FIR-Newsletter: